Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Porzer Kinder kochen um die Welt

Das Kochprojekt stößt unter den teilnehmenden 30 Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft (mit und ohne Migrationsgeschichte) im Alter von 8-18 Jahren aus den Kölner Stadtteilen Porz, Eil und Finkenberg einen Dialog über internationale Küche, gesellschaftliche Vielfalt und gesunde Ernährung an. Den Auftakt bilden eine Ideenwerkstatt, die Befragung von Familienangehörigen und Nachbarn zu kulinarischen Themen und die Auswertung der Interviews. Im Rahmen der regelmäßigen angeleiteten Koch-und Backkurse fungieren die älteren Jugendlichenals Vorbilder für die jüngeren und übernehmen Verantwortung für die Projektdurchführung. Im Projekt sind Exkursionen in naheliegende Gastronomiebetriebe mit internationalen Speisen ebenso vorgesehen wie öffentliche Kochaktionen mit vielen Gästen zu saisonaler Küche. Eltern, Nachbar/innen und Kooperationspartner werden als ehrenamtliche Helfer/innen einbezogen und kochen punktuell mit. Die Kochbucherstellung in mehreren Workshops erfolgt mit diversen Kreativitätstechniken   01.09.2019 -30.06.2020 

 

 

 

Interkulturelles Theatherprojekt

„Die Geschichte des blauen Welpen oder die Kunst, ein Welthund zu sein“(2019)

 

Das neuartige außerschulishe Projekt „Die Geschichte des blauen Welpens oder die Kunst, ein Welthund zu sein“ zielte darauf ab, Kinder und Jugendliche mit& ohne Migrationshintergrund aus Problemstadtteilen (Köln–Porz, Eil, Finkenberg und Innenstadt)durch ein kulturelles theatralisches Projekt in ihren Kompetenzen und Fähigkeiten zu stärken und sich mit existierenden Stereotypen und Vorurteilen gegenüber Fremden und anderen Kulturen auseinanderzusetzen.

Dies wurde durch theatralische, künstlerische und erlebnispädagogische Methoden in angebotenen Kursen,Workshops und Veranstaltungen umgesetzt. Die beteiligten Kinder und Jugendlichen haben entsprechend ihrem Alter in mehreren kreativen Gruppen zusammenarbeitet, um ein gemeinsames Szenario für eine Performance zu entwickeln, ihren eigenen Anteil für das Endprodukt im Laufe des Projekts beizusteuern und zum Schluss Eltern, Gleichaltrigen und allen Interessierten die Performance vorzuführen.

 

 

 

 

 

 

Weitere Fotos 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?